RPV

Ruhpoldinger Pferdesportverein e.V.
 

2 mal Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020 und 2021

Auch beim RPV hat Corona alles durcheinandergewirbelt, d.h. wir konnten 2021 unsere Jahreshauptversammlung nicht abhalten, was aber besonders wichtig gewesen wäre, weil die Neuwahlen der Vorstandschaft und eine Satzungsänderung bezüglich der Länge der Wahlperiode (Verkürzung von 6 auf 4 Amtsjahre) anstanden.

Am Freitag, den 28.02.2022, konnten wir diese Versammlung dann endlich - natürlich unter Berücksichtigung der Coronabestimmungen - im Gasthaus Brandler Alm in Ruhpolding nachholen.
Die 1. Vorsitzende, Frau Stephanie Kleinecke-Sauter, gab zu Beginn bekannt, dass der Verein zum 31.12.2020 140 Mitglieder zählte. Sie gedachte unseres Ehrenmitglieds, Frau Ruth Frank, die im Juli 2020 verstorben war. Frau Frank war immer eine Stütze des Vereins und fungierte unzählige Male als Richterin bei den Turnieren des RPV.

 Im Folgenden gab Frau Kleinecke- Sauter den Rückblick auf das abgelaufene Jahr 2020. Es fand lediglich im Februar 2020 ein Intensivwochenende  für Kinder und Jugendliche mit Übernachtung statt, am 06.03.20 konnte noch die Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Jahr 2019 abgehalten werden, dann aber wurde alles wegen der Coronapandemie lahm gelegt. Es gab keine Turniere oder andere Aktivitäten, so konnte auch kein Vereinsmeister und Kombinationsmeister ermittelt werden. Auch der Georgiritt fand nicht als Großereignis statt.
Im Herbst wurde die ruhige Zeit am Brendlberg dazu genutzt, die Reiterstube und den Außensitzplatz zu renovieren. Frau Kleinecke dankte den Mitgliedern für die Unterstützung in der schwierigen Coronazeit durch Futter- und sonstige Spenden und geleistete Hilfe bei der Versorgung der Pferde.

Die überfälligen Neuwahlen ergaben folgendes einstimmiges Ergebnis:
1.Vorstand: Stephanie Kleinecke-Sauter
2.Vorstand: Barbara Christofori
Kassier: Sepp Buchner
Schriftführer: Barbara Rahn
Jugendwart: Sabine Pröls
Die gewählte Vorstandschaft bedankt sich für das Vertrauen und freut sich auf gute Zusammenarbeit.

Auch die Satzungsänderung wurde einstimmig angenommen.

Ein paar Wochen später trafen wir uns am Freitag, 25.03.22 wieder auf der Brandler Alm zur aktuellen Jahreshauptversammlung.
Unsere 1. Vorsitzende Frau Stephanie Kleinecke-Sauter begrüßte die erschienenen Mitglieder und gab den Rückblick auf das abgelaufene Jahr 2021. Coronabedingt konnten wiederum keine Turniere abgehalten werden, so konnte auch für das Jahr 2021 kein Vereinsmeister und kein Kombinationsmeister ermittelt werden.  Beim Georgiritt am  04 .09.2021 ritt jedoch wieder eine Abteilung von 10 Pferden mit.

In der Hoffnung, dass uns Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht, gab Fr. Kleinecke einen Ausblick auf die geplanten Vereinsaktivitäten im laufenden Jahr 2022:

Am 15.05. sollen ein Trainingsturnier speziell für RPV Mitglieder mit RA 7 oder besser,

am 26.06. der allgemeine Dressurwettkampf,

am 25.09. der allgemeine Springwettkampf und

am 27.11. das beliebte Adventsturnier stattfinden.

Ein Intensivwochenende für Kinder und Jugendliche mit Übernachtung, das vom RPV bezuschußt wurde, fand bereits am  19./20.02. 22 statt. Weitere Intensivwochenenden für Kinder und Erwachsene sollen folgen.
Unsere frisch gewählte Jugendwartin Frau Sabine Pröls berichtete von diesem Kinderwochenende im Februar, bei dem sie die jungen Mädels liebevoll umsorgt und bekocht hat, während diese das Leben auf dem Hof in vollen Zügen genießen konnten. Sabine zeigte auch ein kleines Video vom Musikreiten, das den Kindern besonders viel Spaß gemacht hatte.

Im Schlusswort gab Frau Kleinecke-Sauter der Hoffnung Ausdruck, dass im laufenden Jahr 2022 alle geplanten Vereinsaktivitäten wieder erfolgreich durchgeführt werden können.
 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jahreshauptversammlung 2020         


Am Freitag, den 6.3.2020, fand die Jahreshauptversammlung des Ruhpoldinger Pferdesportvereins in gemütlicher Runde im Gasthaus Brandler Alm in Ruhpolding statt.

Die 1. Vorsitzende, Frau Stephanie Kleinecke-Sauter, gab zu Beginn bekannt, dass der Verein aktuell 141 Mitglieder zählt. 2019 konnten Luise Keil und Leonie Grömmer die besten Ergebnisse bei den Vereinswettkämpfen erreiten. So wurde Luise Vereinsmeisterin 2019 und Leonie  Kombinationsmeisterin 2019. Erfreulich waren die Teilnehmerzahlen bei den vereinsinternen Wettkämpfen und Turnieren, vor allem beim Dressurwettkampf und beim beliebten Weihnachtsturnier.

Am Brendlberg gab es 2019 wie jedes Jahr Wochenend-Intensivreitkurse für Kinder und Erwachsene, an denen auch Nichtmitglieder gerne teilnehmen können. Diese Tradition wird auch 2020 wieder fortgesetzt: das erste Wochenende mit Übernachtung für Kinder und Jugendliche fand bereits im Februar statt. Auf vielfachen Wunsch ist ein weiterer Kurs bereits geplant. Er wird nach den Osterferien im April stattfinden. Ebenfalls fand ein Lehrgang für Erwachsene bereits statt, der nächste ist am 21./22.März terminiert, weitere sollen folgen. Termine für die diesjährigen Vereinsturnierveranstaltungen stehen ebenfalls bereits fest:

Dressurwettkampf: 17.05.2020

Springwettbewerb: 27.09.2020

Adventsturnier: 29.11.2020

Die Vorstandschaft bedankt sich für das rege Vereinsleben, das Engagement der Mitglieder und freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2020.


=================================================================================================


  Jahreshauptversammlung 2019 des Ruhpoldinger Pferdesportvereins e.V.

 Am Freitag, den 8.3.2019, fand die Jahreshauptversammlung des Ruhpoldinger Pferdesportvereins

in gemütlicher Runde im Gasthaus Brandler Alm in Ruhpolding statt.

Die 1. Vorsitzende, Frau Stephanie Kleinecke-Sauter, gab zu Beginn bekannt, dass der Verein aktuell 135 Mitglieder zählt und gedachte der verstorbenen Ehrenmitglieder, Herrn Leonhard Schmucker , Altlandrad und Gründungsmitglied des RPV und Frau Ingeborg Gleinig, langjährige Mitarbeiterin auf dem Brendlberg.

Der Verein kann erfolgreiche RPV-Reiterinnen vorweisen, die 2018 beachtliche Erfolge feiern durften. Luise Keil wurde Vereinsmeisterin 2018, Leni Lackerbauer Kombinationsmeisterin, die darüber hinaus zusammen mit Ina Augustin erfolgreich bei auswärtigen Turnieren starteten. Erfreulich waren ebenfalls die Teilnehmerzahlen bei den vereinsinternen Wettkämpfen und Turnieren.

Am Brendlberg gab es 2018 wie jedes Jahr vereinsinterne Intensivreitkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, bei denen auch Nichtmitglieder herzlich willkommen sind. Diese Tradition wird auch 2019 wieder fortgesetzt. Das erste Wochenende für Kinder und Jugendliche fand bereits am 23./24.Februar statt und erfreute sich wie die beiden Kurse im Vorjahr großer Beliebtheit. Auf vielfachen Wunsch ist ein weiterer Kurs bereits am 30./31.März geplant und fast ausgebucht. Auch die Erwachsenen konnten schon am 16./17.02. ihr reiterliches Können intensiv schulen.

Die Termine für die diesjährigen Vereinsturnierveranstaltungen stehen ebenfalls fest:

Dressurwettkampf: 19.05.2019

Springwettbewerb: 14.07.2019

Adventsturnier: 01.12.2019

Des Weiteren gibt es 2019 folgende Angebote: Herr Kurt Lehmann, Richter bis Kl. S Springen bietet am 6.April einen Kurs für Springen und Dressur an. Am 4./5.Mai findet ein Dressurkurs mit Videoanalyse bei Fr. Katharina Rothenpieler (Trainerin B) statt. Aufgebaut werden soll eine Voltigiergruppe für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahre unter der Leitung von Theresa Lackner (Salzburger Landesmeisterin Voltigieren). Alle Termine sind auch zu finden auf der neuen Vereins-Homepage rpv-ruhpolding.de, die pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum des Vereins im Oktober 2018 an den Start ging.

Gäste des Abends waren Herr Justus Pfeifer und Herr Kurt Lehmann. Herr Pfeifer, Bezirksvorstandsmitglied des  BLSV, überreichte der 1. Vorsitzenden Frau Stephanie Kleinecke-Sauter einen wunderschönen Blumenstrauß. Er dankte ihr für die 40- jährige Vereinsarbeit und ihr Engagement, den Kindern und Jugendlichen den Umgang mit Pferden und die damit verbundene Verantwortung näher zu bringen.

Herr Lehmann, Richter bis Klasse S Springen, referierte zum Abschluss des Abends über den Ablauf eines Turniertages, was auf dem Abreiteplatz zu beachten ist, worauf es beim Ritt einer Dresssuraufgabe ankommt – alles spannende Themen für ambitionierte Reiter. Herr Lehmann beantwortete auch gerne die vielen Fragen der anwesenden Mitglieder.

 

Die Vorstandschaft bedankt sich für das rege Vereinsleben, das Engagement der Mitglieder und freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2019.